19023
page-template-default,page,page-id-19023,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Ansichten einer Stadt – um 1900 und heute in Instagram
Mitmach-Aktion im Museum für Hamburgische Geschichte bringt kuratierte Instagram-Posts ins Museum

#hamburgscapes: Faszination Hamburg um 1900 und heute

Die Sonderausstellung „Alt-Hamburg – Ecke Neustadt. Ansichten einer Stadt um 1900“ im Museum für Hamburgische Geschichte stellt bisher selten gezeigte Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle und Künstlerdrucke aus, deren vielfältige Motive dem Betrachter eine Vorstellung vom Erscheinungsbild Hamburgs in der Zeit zwischen 1850 und 1913 vermitteln. Viele Künstler der Zeit waren fasziniert von der Stadt an der Elbe und hielten sie in oft romantisierenden Darstellungen fest.

Dieser Faszination spüren die Ausstellungsmacher auch im Heute nach. Und was wäre da naheliegender, als Instagram als Quelle zu nehmen, wo man den Blick der HamburgerInnen auf ihre Stadt in tausenden Fotografien dokumentiert ist. Zwei FlypSites präsentieren eine kuratierte Auswahl passender Werke: Die „Influencer“-Wall zeigt Fotografien einer Auswahl bekannter Hamburger InstagrammerInnen, und eine interaktive Installation erlaubt das Durchstöbern von Hunderten Bildern, die unter dem Hashtag #hamburgscapes von zahlreichen HamburgerInnen und Hamburg-BesucherInnen eingereicht wurden und werden (Ausstellungsdauer: 07.06. bis 05.11.2017). Hier die interaktive Wall zum Selbstentdecken: https://live.flyp.tv/shmh/hamburgscapes/index.html .

Die Instagram-Wall zur Ausstellung ist eine Kooperation von

Google Chrome075

Die Stiftung Historische Museen Hamburg ist eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Zur Stiftung gehören als Haupthäuser das Museum für Hamburgische Geschichte, das Altonaer Museum und das Museum der Arbeit, sechs museale Außenstellen sowie der Museumsdienst Hamburg.

ecilogo

eCulture in Smart Cities ist das Thema der Hamburger Ideenschmiede eCulture.info: »eCulture in Smart Cities means reaching out to new audiences, enhancing smart city services, collaborating between various stakeholders and engaging in new business models.« Isso.

Aggregation, Kuratierung und Livepublishing mit FlypSite – unsere Software bietet Ihnen alle Services für Ihre ganz eigene Social-Media-Anwendung.


Die „Influencer“-Wall

Videomaterial von @histmuseenhh